Werkelburger - Industriebahn

We can werkel it ...

Schmiede/Werkstatt

Die Schmiede ist ein Gebäude welches seinerzeit von Hans-Joachim Lüers (Artdetail) gefertigt wurde. Die Bausätze von Artdetail zeichnet sich durch hohe Detailgenauigkeit und extrem gute Passgenauigkeit aus. Hergestellt wurden diese Bausätze aus gefrästen Polystyrol-Teilen. Leider gibt es inzwischen diesen Hersteller nicht mehr.

Als Vorbild dieses Gebäudes diente die Schmiede bzw. der Lokschuppen der Feldbahn in Salzhemmendorf. Für meine Zwecke habe ich das Gebäude in zwei Hälften geteilt und durch einen zusätzlichen Anbau ergänzt. Ebenfalls wurde ein kleines Nebengebäude aus dem Sortiment von Artdetail mit eingefügt.

Hier das Ensemble im Rohbau:










Dargestellt werden soll eine Hufschmiede welche in späteren Jahren sich zu einer kleinen Kfz-Werkstatt weiterentwickelt hat, bzw. durch dies ergänzt wird. Die eigentliche Schmiede, sowie Büro befinden sich dabei im Haupthaus, Werkstatt- und Maschinenräume sind rechts im Bild zu sehen. Der Kompressor-Raum befindet sich in einem kleinen Anbau am Haupthaus.

Die Esse entstand wieder im 3D-Druck, die Glut wird dabei durch 10 SMD-LEDs imitiert:










Eingebaut sind es dann so aus:










Die Werkstatt wurde durch eine Hebebühne ergänzt, die vor dem Einbau noch etwas Patina erhielt:


Hier noch ein paar weitere Bilder, die den derzeitigen Bauzustand zeigen: